Rollator Größe und Belastbarkeit

Die meisten Rollatoren bedienen in der Regel ein Standardmaß. Der Nutzer sollte zwischen 1,50m und 1,80m groß sein, nicht sehr breit und möglichst nicht schwerer als 100 Kilo. Für die meisten Senioren wird das sogar zutreffen, und für genau diese Zielgruppe werden diese Gehhilfen in großen Mengen hergestellt. Große Menge – das heiß auch immer preisgünstig produzieren, und damit auch preisgünstig anbieten.

Wer nun jedoch nicht diese „Standardmaße“ als Mensch hat, der bekommt mit einem unpassenden Rollator schnell Probleme. Und die können sich sehr schnell auf den Zustand des Körpers auswirken, denn das Benutzen solch eines Rollators ist immer ein Kompromiß. Glücklicherweise werden aber auch für viele Nischengruppen passende Gehhilfen angeboten, wenn auch meist zu höheren Preisen, weil sie eben nur als Kleinserie hergestellt werden können. Aber das sollte Ihnen auf jeden Fall der Rollator wert sein! Es nutzt nichts, wenn Sie bei einem zu kleinem Rollator Ihre Wirbelsäule verkrümmen und dadurch wieder neue Schmerzten bekommen, oder einen zu schwachen Rollator nutzen, auf dem Sie sich nicht einmal zur Not hinsetzen können.

Rollator für kleine Menschen

Wie gesagt, lassen sich die meisten Standard Rollatoren ab einer Größe von 1,50m gut nutzen. Die Griffe lassen sich ja in der Höhe verstellen, meistens auch mehr oder weniger nach außen abwinkeln. Aber irgend wann ist nach oben wie nach unten ein Ende erreicht, und was dann? Wollen Sie immer nach oben greifen, um sich mit Ihrem Rollator zu bewegen, und eventuell noch das Gleichgewicht verlieren? So eine Gehhilfe ist nicht wirklich beherrschbar, wenn es mal Widerstände an den Rädern gibt.

Abhilfe schafft ein spezieller Rollator für kleine Menschen. Diese kann man so einstellen, daß sie auch von Personen ab 1,25m Größe genutzt werden können. Allerdings sollte man sich die Angebote sehr genau ansehen, denn nicht immer wird dieses Merkmal offensichtlich erwähnt. Vor allem, wenn Sie im Internet das Angebot an Rollatoren vergleichen, kann es sein, daß sie auf manchen Seiten keine Angaben dazu bekommen.

Im Sanitätshaus ist es einfacher: Hier können Sie den Berater fragen, und dann selbst ausprobieren, ob Sie mit dem vorgeschlagenem Rollator zurecht kommen.

Gemino 30 S


Sunrise Medical Gemino 30 S Titanium Leichtgewichtrollator

Rollator Gemini 30 für kleine Menschen
Bildquelle: Amazon*

Dieser Rollator hat Griffe, die sich bis auf eine Höhe von 65 cm nach unten verstellen lassen. Damit kommen auch kleinere Menschen gut zurecht, zudem wiegt er nur (nach Angebe des Anbieters) 6,6 Kilo, was natürlich für kleinere Menschen mit weniger Körpermasse ebenfalls ein Vorteil ist.

Die Belastungsgrenze von 125 kilo ist recht ordentlich, und zusammengefaltet braucht er nur wenig Platz beim Abstellen oder im Kofferraum eines Pkws.

Die Sitzhöhe von 48 cm ist ebenfalls recht niedrig, und die Ausstattung mit Bremsen, Einkaufsnetz und kleinen Rädern macht ihn zu einem Rollator, der den Großen in nichts nachsteht.

Der Rollator ist bei Amazon in verschiedenen Farben im Angebot und auch in verschiedenen Ausführungen. Sie sollten also bei der Beschreibung der einzelnen Modelle genau hinsehen, ob er für Ihre Größe geeignet ist.



Sunrise Medical Gemino 30 S Titanium Leichtgewichtrollator

Preis: 285,73 € (285,73 € / stück)

(0 Bewertungen)


Rollator für große Menschen

Wer größer ist als 1,80m, so wie ich beispielsweise, der wird mit den meisten Rollatoren im Standardmaß keine Freude haben. Die meisten Gehhilfen sind absolut zu niedrig: Aus welchen Gründen auch immer.

Hier ist es im Moment etwas schwieriger, ein passendes Gerät zu finden. Das kann ich besser beurteilen als bei den Rollatoren für kleine Menschen, da ich selbst fast zwei Meter messe und mich trotz voll ausgezogener Griffe bei den meisten Rollatoren doch stark bücken muß. Das ist nicht gut für den Rücken, nicht gut für die Handgelenke und nicht gut beim Laufen, denn der Blick ist so stetig nach unten gerichtet.

Gemino 30

Sunrise Medical Gemino 30 Titanium Leichtgewichtrollator

Für Menschen, die etwas größer sind: Gemini 30 Rollator
Bildquelle: Amazon*


Einer der wenigen Rollatoren, bei dem ich von der Höhe her weniger Probleme hatte, ist ebenfalls von Gemino und auch im Angebot  bei Amazon. Aber auch im Handel ist er oft vorrätig und kann ausprobiert werden: Immerhin können auch Personen ab 1,50m gut mit dieser Gehhilfe laufen. Deshalb ist er auch einer der beliebtesten Rollatoren, wenn man sich einmal auf der Straße um sieht, wird man ihn oft wieder treffen.

Natürlich kann er nicht ganz so leicht sein wie ein Rollator für kleine Menschen: Aber 7,1 Kilo sind ja nun im Verhältnis zu den beiden vorherigen Gehhilfen auch nicht wirklich viel schwerer. Dafür darf jeder Platz nehmen, ,der nicht mehr als 150 Kilo wiegt. Das ist doch mal eine Ansage!

Meine 110 Kilo hat er jedenfalls gut vertragen, ohne sich zu verziehen. Und 40 Kilo Einkauf: Das kommt ja nun eher selten vor!

Was mir eher nicht so gut gefallen hat an diesem Rollator, das waren die etwas zierlichen Räder. Gut, für den Innenbereich mögen sie geeignet sein, aber über unbefestigte Wege würde ich mich eher nicht trauen. Aber dafür gibt es natürlich auch eine Alternative: Der Gemino 60 Rollator * ist etwas größer, kann mehr Gewicht aufnehmen und hat auch bessere Räder für draußen.



Handicare Gemino 60 Leichtgewichtrollator

Preis: 365,90 €

(0 Bewertungen)


Rollator für schwere Menschen

Nun ist die Körpergröße das eine, das Körpergewicht aber das andere. Es gibt ja  Menschen, die sind unter 1,50 Meter und trotzdem so schwer, daß sie mit einem Rollator für Ihre Körpergröße nicht zurecht kommen. Meistens sind sie dann auch entsprechend breit (irgendwo muß das Gewicht ja herkommen), und so können Sie weder auf dem für Ihre Körpergröße geeigneten Rollator Platz nehmen, noch vernünftig zwischen den Rädern laufen.

Die großen Menschen haben es ebenfalls nicht leicht, wenn sie ein hohes Gewicht auf die Waage bringen. Zwar stimmt die Höhe der Griffe, aber wenn sie sich dann wirklich einmal aufstützen müssen, um Luft zu schnappen, oder sich hinsetzen möchten, dann sind auch diese Gehhilfen zu schmächtig und vor allem zu schmal.

Für besonders schwere Menschen, die auch eine große Sitzfläche unterwegs benötigen, werden sogenannte „XXL Rollatoren“ hergestellt. Diese sind selbst keine Leichtgewichte, aber darauf kommt es ja auch nicht an. Sie sollen möglichst eine große Sitzfläche haben, stark belastbar sein und trotzdem die Ausstattung aufweisen, die alle anderen Rollatoren auch haben.

Solche speziellen Rollatoren gibt es inzwischen auch im Handel zu kaufen (früher wurden sie zu einem Wahnsinnspreis oft extra angefertigt), allerdings ist die Anzahl der angebotenen Rollatoren im XXL Format doch eher überschaubar. Um die 200 Kilo werden Sie noch fündig, aber wenn es dann doch etwas mehr ist, kommt schnell das Ende der Fahnenstange.

Allerdings ist dort auch die Nachfrage eher gering, so daß sich wohl ein Rollator mit einer Belastungsgrenze von 300 Kilo oder mehr kaum verkaufen läßt. In diesen extremen Einzelfällen müssen Sie wohl damit rechnen, daß Sie sich Ihrer ganz eigenen Rollator anfertigen lassen müssen.